Newsletter
Nach vielen Jahren unermüdlichen Einsatzes in Indien und vielen tollen, ganz alltäglichen Erfolgen hat Christiane Gey nun ein neues und gleichzeit unglaublich ehrgeiziges Projekt angepackt. Smiling Children möchte Christiane bei ihrem selbstlosen Einsatz unterstützen. Hier ein paar Informatioen:
Das Digambara Ashram, war vor einen Jahr noch ein Traum, der sich aber zu realisieren beginnt. Das Großprojekt, welches vielen Kindern ein neues Zuhause mit Unterkunft und vielen Fördermöglichkeiten bieten wird, befindet sich in der ersten Phase der Umsetzung:  Das Grundstück ist gekauft und der erste Bauabschnitt wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 beginnen können. Das mit insgesamt 450.000 € veranschlagte Projekt ist in mehrere Bauabschnitte unterteilt, so dass dieses, je nach Verfügbarkeit von Spendengelder, Schritt für Schritt umgesetzt werden kann. Um mit dem Bau anzufangen zu können, werden 120.000 € benötigt. Bereits 92.000 € an Spendengeldern konnten generiert werden. Um weitere Gelder einwerben zu können, ist Christiane vom 14. bis 20. Dezember zu drei großen Veranstaltungen in Italien (Milan, Turin, Genua) eingeladen worden. Dort darf sie das Projekt Diagambara Ashram vorstellen und erhofft sich so weitere Spendengelder. Diese Veranstaltungen sind von den Anhängern der weltberühmten indischen Guru Amma organisiert worden.
Weitere Veranstaltungen sind ab Januar geplant. Christiane und ihre Mitstreiter hoffen dadurch, innerhalb der nächsten sechs Monate mit der ersten Bauphase beginnen zu können. Ein spanischer Architekt wird bei Baubeginn nach Indien kommen, um die Baufirma zu kontrollieren. Und dies alles, auf eigene Kosten. 
Mehr Informationen hier. -> "Das Baby Haus"
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Dr. Alexander Gey oder Dr. Claudius Nassabi

Smiling Children e.V. wird unterstützt von